Redesign der Konferenzreader für die JIK
Junge Islam Konferenz

2016 / Auftraggeber: forum k&b gmbh

Ein spannendes Projekt, was mich parallel zu den Neuwahlen in Berlin begleitet hat, war das Redesign der Konferenzreader für die JIK. Das Thema hat mich nicht nur der gestalterischen, sondern auch der inhaltlichen Relevanz wegen interessiert. In Punkto Bildung und Aufklärung haben wir schließlich noch viel zu tun in diesem Land.

Zur Gestaltung: Es ging darum die von oben bis unten voll geschriebenen Textlawinen für Jugendliche und junge Erwachsene attraktiver zu gestalten. Im Rahmen des bestehenden Erscheinungsbildes habe ich ein lockeres Layout mit Kapiteltrennern, die Einführung einer weiteren illustrativen Schrift, größeren Bildern, anschaulichen Infografiken, "handmade" Icons und asymetrischer Bildplatzierung entwickelt.

Die Junge Islam Konferenz Nordrhein-Westfalen ist ein Projekt des Ministeriums für Arbeit, Integration und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen, des Projektträgers Aktion Gemeinwesen und Beratung, der forum k&b gmbh und der Humboldt-Universität zu Berlin, gefördert durch die Stiftung Mercator.

Redaktion: Bettina Frevert / Munise Oguzay / Rima Hanano; Design und Umsetzung: Carolin Oelsner; Druck: auf 100 % Recyclingpapier ausgezeichnet mit dem Umweltzeichen »Blauer Engel«, Druckerei Lokay